Dezember 2022 – „Wissen, was drin ist“ Teil 2
  • 1. Dezember 2022
  • 56

Dezember 2022 – „Wissen, was drin ist“ Teil 2

Dezember 2022 – Teil 2 der Reihe „Wissen, was drin ist“ – Magee Scientific Aethalometer®

Dezember 2022 – Unsere Themenreihe zu den Partikelmessgeräten geht in die zweite Runde.

In dem Format „Wissen, was drin ist!“ legen wir den Schwerpunkt auf die Sammlung und die automatische oder labortechnische Partikel-Analyse.

Wir wollen also genau „Wissen, was drin ist!“

Diese Woche im Fokus das Aethalometer® AE33 und der SootScan™ OT21 von Magee Scientific.

Das Aethalometer® Modell AE33

Der Rußmonitor arbeitet mittels eines Filterbandes, auf welchem kontinuierlich Partikel abgeschieden werden. Zeitgleich wird die Abschwächung des Durchlichts quasi simultan bei 7 Wellenlängen gemessen (370, 470, 520, 590, 660, 880 und 950 nm).

Dabei wird die bei 880 nm gemessene Absorption als Konzentration von Ruß (Black Carbon) in der Umgebungsluft interpretiert.

Der SootScan™ OT21

Mit diesem Messgerät besteht die Möglichkeit, beprobte Filter nachträglich auf ihren Rußgehalt zu untersuchen.

In folgenden Untersuchungen wurde mit dem Aethalometer® Modell AE33 oder dem SootScan™ OT21 gearbeitet:

The filter-loading effect by ambient aerosols in filter absorption photometers depends on the coating of the sampled particles (2017)

Evaluation of the impact of transportation changes on air quality (2015)

Measurement of black carbon (BC) by an optical method and a thermal-optical method: Intercomparison for four sites (2009)

 

Weitere Messgeräte aus dem Hause Magee Scientific sind das Aethalometer® AE43 und der Total Carbon Analyzer TCA-08.

Sie haben Rückfragen oder interessieren sich für eines unserer Geräte? Kontaktieren Sie uns gern!

© Copyright 2022 - Impressum und Datenschutz