Messmethode

Auf dem abgebildeten Bild sieht man ein mögliches Messverfahren an einer Biomasseverbrennung unter Verwendung des Dekati® HT-ELPI®+. Dieses ermöglicht bei geringen Konzentrationen die direkte Probenahme und Messung „heißer“ Gase aus dem Abluftkanal ohne den Einsatz von Verdünnungssystemen.

Beschreibung

Die gezielte Verbrennung von Biomasse spielt eine immer größere Rolle im Bereich der alternativen Energien. Bei der Verbrennung von Biomasse (Biomass Burning), wie zum Beispiel in Biomassekraftwerken, werden jedoch Partikel freigesetzt, die Auswirkungen auf die Umwelt und Gesundheit haben können.

Um die Emissionen aus Biomasseverbrennung besser bewerten zu können, empfiehlt es sich, neben der Partikelgrößenverteilung, -anzahlkonzentration und -massenkonzentration auch die chemischen Eigenschaften der Partikel zu untersuchen. Für diesen Zweck eignen sich besonders die Partikelmessgeräte und Kaskadenimpaktoren aus unserer Produktpalette.

Links & Publikationen

Datenblatt des HT-ELPI®+L.S. Johansson et al.: Particle emissions from biomass combustion in small combustors (2003)

Sie haben Fragen zur Anwendung?Kontaktieren Sie uns!

Für diese Applikation werden folgende Systeme verwendet

© Copyright 2017 - Impressum

NEWSLETTER ABONNIEREN

„ENVILYSE informiert“ Sie gerne über aktuelle Veranstaltungen und Neuigkeiten rund um das Thema Umweltmesstechnik. Hierzu erscheint kurz und bündig dreimal im Jahr der gleichnamige Newsletter für den Sie sich hier anmelden können. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit ohne Angabe von Gründen wieder abmelden.