Beschreibung

Bei dem Pumped Counterflow Virtual Impactor (PCVI) handelt es sich um einen virtuellen Impaktor aus dem Hause Brechtel. Dieser Impaktor erlaubt die Trennung größerer Aerosole von kleineren Aerosolen. Die gewünschte Partikeltrenngröße ist zwischen 0,3 und 5 µm einstellbar.

Mithilfe von zwei Mass Flow Controllern können die Durchflüsse im PCVI variiert werden, sodass Partikel einer bestimmten Größe durch den Counter Flow in den Ausgang des Probenahmestroms gelangen (s. Abbildung) .

Vorteile auf einen Blick

  • Stellt Partikel ab einem bestimmten Durchmesser am Ausgang zur Verfügung
  • Präzise einstellbare Trenndurchmesser (von 0,3 bis 5 µm)
  • Robuste und leicht zu reinigende Edelstahlkonstruktion
  • Flexible Betriebstemperatur von 10 bis 50°C
  • Beschrieben in vielen wissenschaftlichen Veröffentlichungen

Anwendungen

  • Trennung grober Partikel von feinen Partikeln
  • Ice chamber/ice nucleation studies
  • Umgebungsluftstudien zur Staubzusammensetzung
  • Studien zur Partikelgrößenverteilung
  • Laborstudien über Wolkenkondensationskerne
  • Jede Probenahme- und Testsituation, wo die Trennung von großen und feinen Partikeln erforderlich ist

Sie haben weitere Fragen?Kontaktieren Sie uns!


Das könnte Sie auch interessieren

© Copyright 2017 - Impressum